Startseite Aktuelles Einladung zur Grenzsteinwanderung am 20. Mai 2017

Veröffentlicht am 12.05.2017 21:42 von Wolfgang Loch

Einladung zur Grenzsteinwanderung am 20. Mai 2017

Wann: Samstag, den 20. Mai 2017, 10.00 Uhr
Treffpunkt: Landambulatorium Schkölen, Seiselitzer Weg 2

Wanderung_2017.jpg

Die diesjährige Grenzsteinwanderung führt uns über die Landesgrenze nach Sachsen-Anhalt, wo sich die, uns vertraute, sanft hügelige Landschaft mit dem Wechsel von Feldwirtschaft, kleinen Bachläufen und Wäldern, fortführt, hin zum Wethautal.

Beginnend am einstigen Landambulatorium (dem heutigen Ärztehaus) in der Seiselitzer Strasse Nr. 2 werden wir nur wenige Meter weiter einen ersten Stopp am Bahnhof einlegen, um uns den Bombenabwurf von 1945 bildhaft in Erinnerung zu rufen. Danach führt uns der Weg auf der Seidewitzer Straße über die Landesgrenze zum Radweg auf dem einstigen Bahndamm. Diesen folgen wir bis Utenbach. Rechts und links vom Radweg gibt es besonders in Seidewitz Informationen zum Ort und einen kleinen Abstecher in die Unterwelt. Der kleine anheimelnde Ort Utenbach mit seinen alten Gehöften ist nicht nur schön anzusehen, sondern hält auch manche Geschichte bereit. Hier werden wir eine erste Verpflegungspause einlegen, wo zeitgleich auch die kleine Kirche besichtigt werden kann.

Nach der Stärkung erwartet uns ein erlesener Blick in das Wethautal Richtung Großgestewitz. Es ist wohl einer der schönsten Aussichtspunkte unserer Region. Weiter schwenken wir rechts auf den Kaynsberg und folgen dem Weg in Richtung Steinbach und Wethau. Am Bachlauf vorbei erwartet uns in dem stillen Sackgassendorf Seiselitz selbstgebackener Kuchen und ein Schälchen Heeses. Mit einer letzten kleinen Steigung im Gelände, vorbei am Lohholz erreichen wir nach 8 km wieder unseren Ausgangspunkt.

In bewährter Weise werden uns Franziska Hagner, Wolfram Voigt, Werner Schwarte und Silvio Nimmler ihr fachkundiges Wissen um die Region unterbreiten und versuchen, mit möglichst vielen Wanderfreunden ins Gespräch zu kommen. Seien Sie herzlich eingeladen und freuen Sie sich auf einen neuen Baustein in der Erkundung unserer wunderschönen Heimat.

Route:

Grenzsteinwanderung_2017.jpg

Wir machen unterwegs zwei Pausen:

* In Utenbach werden Bratwürste und Getränke angeboten.

* In Seiselitz wird es Kaffe und Kuchen geben


Kommentar schreiben
Überschrift
Kommentar