Startseite Aktuelles Kastanie wird verjüngt

Veröffentlicht am 12.04.2013 14:08 von Wolfgang Loch

Kastanie wird verjüngt

Kastanie wird verjüngt

Die 180-jährige Kastanie am Tor zur Wasserburg gilt mit einem Umfang von mehr als 4 Metern als stärkste Kastanie des Saale-Holzland-Kreises (1).

SAM_1605-klein.jpg

Bereits seit 2006 ist ihre obere Kronenpartie abgestorben. Deshalb wird die Krone und weitere überhängende Äste von Landschaftsarchitekt und Baumkenner Wolfram Voigt beschnitten.

SAM_1606-klein.jpg

Quelle:

1) "Die ältesten Bäume des Saale-Holzland-Kreises und Jenas" von Wolfram Voigt

Kommentare: 0
Mehr über: Kastanie, Wasserburg

Dieser Beitrag ist abgeschlossen. Das Hinzufügen weiterer Kommentare ist nicht möglich.