Startseite Aktuelles Schkeeln - domols un heite

Veröffentlicht am 27.01.2013 22:06 von Wolfgang Loch

Schkeeln - domols un heite

Schkeeln - domols un heite

Zu Beginn des 20. Jahrhunderts sah das Gesicht der Stadt Schkölen vielerorts anders aus, als wir es heute erleben.

Am Freitag, den 25.01.2013 lud der Burgverein Schkölen wieder zu einem Geschichtsabend in den Ratskellersaal. Das Thema in diesem Jahr war die Entwicklung der Stadt und ihrer Gebäude in den vergangenen 100 Jahren.

Alte Postkarten und Fotographien von Gebäuden, welche von Schkölener Haimatfreunden zusammengetragen wurden, zeigen unswie es früher in unserer Statd aussah. Der Referent Silivio Nimmler suchte nochmals die Standorte der Fotographen vergangener Jahrzehnte auf, um die historischen Aufnahmen mit dem heutigen Anblick zu vergleichen. Bevor jedoch das aktuelle Foto gezeigt wurde, versuchten die über 100 Zuschauer, das Motiv zu erraten. Gewürzt wurde der Vortrag mit alten und neuen Anekdoten zu den jeweiligen Gebäuden.

Bild031.jpg

Umrahmt wurde Vortrag durch musikalische Begleitung im Stil der 20 Jahre.

Ein weiter Höhepunkt ware eine tänzerische Darbietung: ein Chaleston getanzt von einem Newcomer-Ensemble aus 3 jungen Damen, welche aufgrund der Begeisterung des Publikums nicht um eine Zugabe herumkamen.


Bild07.jpg

Die kulinarische Verpfegung mit diversen Getränken, rustikalem Fladenbrot, Fettbemmen und Hackepeter wurde von dem Frauen und Männern des Burgveriens sichergestellt.

 

Veranstaltung.jpg

Kommentare: 0
Mehr über: Geschichte

Dieser Beitrag ist abgeschlossen. Das Hinzufügen weiterer Kommentare ist nicht möglich.