Startseite Aktuelles

Aktuelle Inhalte als RSS-Feed anzeigen

Aktuelles

Dieser Blog informiert über Neuigkeiten von der Wasserburg Schkölen und Aktionen des Burgvereins.

11 - 20 von 52 Ergebnisse
Veröffentlicht am 12.04.2013 14:08 von Wolfgang Loch

Kastanie wird verjüngt

Gesamten Beitrag lesen: Kastanie wird verjüngt

Die 180-jährige Kastanie am Tor zur Wasserburg gilt mit einem Umfang von mehr als 4 Metern als stärkste Kastanie des Saale-Holzland-Kreises (1).

SAM_1605-klein.jpg

Bereits seit 2006 ist ihre obere Kronenpartie abgestorben. Deshalb wird die Krone und weitere überhängende Äste von Landschaftsarchitekt und Baumkenner Wolfram Voigt beschnitten.

SAM_1606-klein.jpg

Quelle:

1) "Die ältesten Bäume des Saale-Holzland-Kreises und Jenas" von Wolfram Voigt

Gesamten Beitrag lesen
Veröffentlicht am 11.04.2013 10:49 von Wolfgang Loch

Einladung zur Flurwanderung am 20.04.

Gesamten Beitrag lesen: Einladung zur Flurwanderung am 20.04.

Liebe Freunde des Burgvereins Schkölen,

wir wollen es gar nicht glauben. Es wird wärmer und die Sonne erwärmt unser Gemüt. Der Frühling ist da!

Die Natur wird zwar noch ein paar Tage brauchen um den Pflanzenwuchs voran zu bringen aber wir sehen es positiv.

Unsere Flurwanderung hat ja einmal als reine Grenzsteinwanderung begonnen. Und wenn die Flora noch nicht so weit ist, dann sehen wir die Grenzsteine umso besser.

Kommen Sie mit uns auf Tour. Dieses Mal treffen wir uns am Sonnabend den 20. April um 10 Uhr in Kischlitz. Wissenswertes wird uns wieder von den Heimatfreunden Schwarte und Voigt näher gebracht und mit Sicherheit gibt es auch die eine oder andere Überraschung.

Zum Geschichtsabend hatten wir ja von der Perle Kischlitz gesprochen. Das wollen wir dann auch aufklären.

Kischlitz_Wanderung-klein.jpg

Mit freundlichen Grüßen
Silvio Nimmler

Gesamten Beitrag lesen
Veröffentlicht am 27.01.2013 22:06 von Wolfgang Loch

Schkeeln - domols un heite

Gesamten Beitrag lesen: Schkeeln - domols un heite

Zu Beginn des 20. Jahrhunderts sah das Gesicht der Stadt Schkölen vielerorts anders aus, als wir es heute erleben.

Am Freitag, den 25.01.2013 lud der Burgverein Schkölen wieder zu einem Geschichtsabend in den Ratskellersaal. Das Thema in diesem Jahr war die Entwicklung der Stadt und ihrer Gebäude in den vergangenen 100 Jahren.

Alte Postkarten und Fotographien von Gebäuden, welche von Schkölener Haimatfreunden zusammengetragen wurden, zeigen unswie es früher in unserer Statd aussah. Der Referent Silivio Nimmler suchte nochmals die Standorte der Fotographen vergangener Jahrzehnte auf, um die historischen Aufnahmen mit dem heutigen Anblick zu vergleichen. Bevor jedoch das aktuelle Foto gezeigt wurde, versuchten die über 100 Zuschauer, das Motiv zu erraten. Gewürzt wurde der Vortrag mit alten und neuen Anekdoten zu den jeweiligen Gebäuden.

Bild031.jpg

Umrahmt wurde Vortrag durch musikalische Begleitung im Stil der 20 Jahre.

Ein weiter Höhepunkt ware eine tänzerische Darbietung: ein Chaleston getanzt von einem Newcomer-Ensemble aus 3 jungen Damen, welche aufgrund der Begeisterung des Publikums nicht um eine Zugabe herumkamen.


Bild07.jpg

Die kulinarische Verpfegung mit diversen Getränken, rustikalem Fladenbrot, Fettbemmen und Hackepeter wurde von dem Frauen und Männern des Burgveriens sichergestellt.

 

Veranstaltung.jpg

Gesamten Beitrag lesen
Veröffentlicht am 29.12.2012 21:09 von Wolfgang Loch

Weihnachtliche Wasserburg bei Nacht

Mehr über: Bilder
Veröffentlicht am 29.12.2012 20:54 von Wolfgang Loch

Adventskränzchen

Einige Bilder vom Adventskränzchen am 08.12.2012.

SAM_1108.JPG

SAM_1096.JPG


SAM_1104.JPG

 

SAM_1109.JPG

 

Gesamten Beitrag lesen
Veröffentlicht am 07.12.2012 14:45 von Wolfgang Loch

Märchenstunde im Burgcafé

Gesamten Beitrag lesen: Märchenstunde im Burgcafé

Am gestrigen Nikolaustag trafen sich Kinder aus Schkölen zu einer Märchenstunde im Café auf der Wasserburg. Rita Mehlhorn aus Casekirchen las die Geschichte "Der Tannenbaum" von Hans Christian Andersen.

 

SAM_1076.JPG

 

Umrahmt wurde die Geschichte duch musikalische Begleitung von Beate und Clemens Zink mit Trompete, Cello und Flöte. Auch die anwesenden Kinder beteiligten sich, indem sie die Lieder "Oh Tannebaum" und "Schneeflöckchen Weißröckchen" sangen.

 

SAM_1080.JPG

 

Sylke Loch und Simona Ring sorgten durch weihnachliche Dekoration, Kerzen und Gebäck für die passende Stimmung im Burgcafé. Auch für die Eltern war mit wärmenden Getränken gesorgt.


SAM_1072.JPG


Leider war es nicht einfach, der Geschichte zu folgen, weil es einigen der 20 Kindern im Alter von 1 bis 8 Jahren schwerfiel, ca. 30 Minuten ruhig sitzenzubleiben und zuzuhören. Dafür wurden alle am Ende mit einem kleinen Nikolausgeschenk belohnt.

Gesamten Beitrag lesen
Veröffentlicht am 16.11.2012 21:25 von Wolfgang Loch

Termine für 2013

Die Termine des Burgvereins für 2013 stehen fest - bitte vormerken!

Gesamten Beitrag lesen
Veröffentlicht am 09.09.2012 23:18 von Wolfgang Loch

Tag des offenen Denkmals

Gesamten Beitrag lesen: Tag des offenen Denkmals

Am Tag des offen Denkmals (09.09.) führte der in Schkölen aufgewachsene Heimatforscher Eberhard Wirth durch die historische Altstadt von Schkölen.

SAM_0469.JPG

Vom Rittergut (heute Stadtverwaltung) ging es über die Wasserburg und den Markt zur ehemaligen Klosterkirche (heute evangelische Pfarrkirche).

SAM_0476.JPG

Die Teilnehmer hatten die einmalige Gelegenheit, einen Blick in die "Unterwelt von Schkölen", d.h. die Keller der Häuser Markt 1 und Markt 8 zu werfen.

SAM_0466.JPG

Gesamten Beitrag lesen
Veröffentlicht am 09.09.2012 23:17 von Wolfgang Loch

Burg- und Stadtfest - Die Ritter waren los

Gesamten Beitrag lesen: Burg- und Stadtfest - Die Ritter waren los

Bei bestem Sommerwetter beging Schkölen vergangenes Wochenende sein 15. Burg- und Stadtfest. Der Rittergutshof war lebendig wie selten und man hatte schnell des Eindruck, dass alle Schkölener auf den Beinen sind, ob im Einsatz für das Gelingen des Festes oder als Gäste.

Besonderer Dank geht an die auswärtigen Gäste, die das große Ritterlager bildeten, während das hiesige Burgvolk alle Hände voll zu tun hatte, die Gäste mit „Speis und Trank“ zu versorgen. Neben den Vereinen waren wie jedes Jahr auch regionale Handwerker vor Ort, durch die das Fest  abwechslungsreich gestaltet wurde.

SAM_1281.JPG


SAM_1271.JPG

Nach zweijähriger Amtszeit machte die bislang amtierende Hopfenkönigin Cynthia I. Platz für ??? Herzlichen Dank, liebe Cynthia, du hast für Schkölen Großes geleistet!

SAM_1286.JPG

 

Auf der Wasserburg ging es ruhiger und gemütlicher zu. Es bot sich die Gelegenheit, die Werke des Kaffee-Künstlers Christian Krause aus Jena zu bestaunen, die in einem besonderem „Rahmen“ gezeigt wurden.

SAM_0456.JPG

SAM_0459.JPG

Zu späterer Stunde verzauberten Bauchtänzerinnen den Rittergutshof, bevor ein beeindruckendes Feuerwerk den krönenden Abschluss bildete. 

Gesamten Beitrag lesen
Veröffentlicht am 17.07.2012 20:44 von Wolfgang Loch

Zurück in die Vergangenheit

Gesamten Beitrag lesen: Zurück in die Vergangenheit

Einmal jährlich findet sich die 6. Klasse der Regelschule Schkölen zu einem Mittelaltertag auf der Wasserburg ein. 

Dieses Jahr gab es wieder verschiedene Stationen, an denen die Kinder „werkeln“  und sich zurück in das Mittelalter denken konnten. Um sich besser in die damalige Zeit versetzen zu können, hatten sich die meisten Schüler einen Vormittag lang wie im Mittelalter gekleidet.

Gesamten Beitrag lesen
Mehr über: Kinder, Schule
11 - 20 von 52 Ergebnisse